Rumpis Astroseite

..........aus Hamm

aktuelles

              

Pferdekopfnebel

vom 08.01.2016

Webcam

Sternwarte_live

Allskycam

Information

Erfahrungen mit Equipment jeglicher Art.



Die Teleskopheizung

Leider musste ich feststellen, dass diese Idee nicht die beste war.         Mein Guiding war einfach nicht mehr zu kontrollieren. Immer wieder kam es zu starken Schwankungen die ich nicht abstellen konnte.             Trotz eines seperaten Netzteils gab es keine Besserung.

Wo jetzt genau mein Fehler liegt, kann ich nicht erklären.



Rigel USBnFocus Motor mit Controller

Diese Motosteuerung ist einfach nur genial, wenn auch nicht ganz billig. Nach der Installation und etwas längerer Suche nach dem passenden Treiber, war ich sehr begeistert. Die Fokussierung gestaltet sich jetzt sehr komfortabel und genau. Kein Wackeln beim einstellen.

Dieses Teil kann ich echt empfehlen !!!!!



Betonsäulenadapter

Ein Adapter von sehr hoher Qualität und Präzision von jd-astronomie.de Erwähnenswert ist, dass die Muttern für die Gewindestangen versenkt sind. Sie stören also nicht und es kann eine wesentlich größere Montierung installiert werden.


Umbau der DSLR auf Astromodus

Am 03.05.2014 kam die umgebaute EOS1100 das erste mal zum Einsatz. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Der Durchgang von H-alpha hat sich um einiges verbessert.

Fazit: wer die Möglichkeit hat, seine EOS umbauen zu lassen, sollte es tun. Wer dieses kostengünstig machen lassen will, kann sich gern bei mir melden.



Geoptik Peltierkühlung für Canon EOS Kameras ohne Umbau

Auch die Kühlbox wurde ausgiebig getestet.

pro: Die Temperatur wurde im Gehäuse von 22° auf locker 4°C runter gekühlt. Die Temperatur der Kamera lag dabei um die 7°C. Also, eine Verbesserung, die sich sehen lassen kann.

contra: Das Gewicht von ca 1000g belastet den OAZ natürlich. Meinen Motofukus musste ich etwas fester einstellen, da die Zahnräder durchgedreht sind. Desweiteren sollte der Hersteller vielleicht noch ein passendes Kabel beilegen.

Fazit: Ein lohnendes Teil. Mit 197,-€ nicht unbedingt billig aber gut verarbeitet und sein Geld wert. Mit einer Stromaufnahme von ca. 4,5A sollte für ein vernünftiges Netzteil gesorgt werden.